Jahresbericht 2017

Nach unserer erfolgreichen Tanzshow „Merula“ im Herbst 2016 standen für 2017 erst einmal keine Tanzprobentermine an. Trotzdem waren die Mitglieder der TSF Own Steps Hainstadt e.V. auch im Jahr 2017 sehr aktiv.

Ende Februar beteiligten wir uns an den Fastnachtsumzügen in Hardheim und Hainstadt. Mit dem Motto „Merula – versunken in der Tiefe“ wurde das Unterwasser-Thema der letztjährigen Tanzshow aufgegriffen und so zogen die Mitglieder als Seesterne, Seepferdchen, Rochen oder andere Meerestiere verkleidet durch die Straßen.

Die Generalversammlung des Vereins fand am 24.03. im Gasthaus „Zum Schwanen“ statt. Nach der Eröffnung durch die 1. Vorsitzende Sibylle Hofer-Hasenstab erfolgte der Jahresbericht 2016 von Carolin Goldschmitt, sowie der Kassenbericht der Kassenwartin Jessica Müller, welcher durch die Kassenprüferinnen Diana Schwarz-Berberich und Tabea Ackermann bestätigt wurde. Für das Amt des 2. Vorstands wurde Ramona Ott-Hemberger wieder gewählt, ebenso die beiden Beisitzer Julia Stich und Thomas Tonnier. Neuwahlen gab es für das Amt des Schriftführers, das nun Michaela Link bekleidet, und als 3. Beisitzerin wurde Melanie Hemberger in die Vorstandschaft aufgenommen.

Ab März 2017 begannen einige fitnessbegeisterte Own Steps-Mitglieder zu den bekannten Trainingszeiten ein vielfältiges Sportprogramm, das von den Teilnehmern selbst gestaltet wurde. Hier wurden auch Einblicke in andere Sportarten als „Tanzen“ geboten, beispielsweise Aerobic und Stepaerobic, Fitnesszirkel, Selbstverteidigung, Volleyball und „Brettball“, Krafttraining und auch Yoga. Auch draußen waren wir manchmal unterwegs, z. B. bei einer Rad- und Inlinertour oder der „Wanderung mit Einkehrschwung“. Außerdem wurde hier auch immer wieder unser „Flashmob“ zu „Shut up and dance“ geprobt.

 Da wir viele Mitglieder im „heiratsfähigen Alter“ haben, durften wir auf zahlreichen Hochzeiten Spalier stehen und unseren „Flashmob“ vorführen. So konnten wir in diesem Jahr unseren Mitgliedern Jana Ott, Valentina Ott, Thorsten Müller, Jessica Müller, Yvonne Eberle, Vanessa Pieper und Christopher Schell herzlich zu ihrer Hochzeit gratulieren.

Vom 8. bis 9. Oktober führte uns unser diesjähriger Vereinsausflug nach Ulm. Die 26 Ausflugsteilnehmer wurden schon bei der Hinfahrt fest zusammengeschweißt, da wir in völlig überfüllten Zügen gemeinsam mit Canstatter-Wasen-Besuchern über Stuttgart anreisten. Nachdem wir unser Gepäck am Hotel abgestellt hatten, besichtigten wir gleich das Ulmer Münster mit dem höchsten Kirchturm der Welt. Tom, unser Reiseleiter, führte uns anschließend noch durch die Altstadt mit dem bekannten Fischerviertel und vor allem die Mädels nutzten die anschließende Shoppingmöglichkeit ausgiebig aus. Abends war für uns ein Tisch im Barfüßer zum gemeinsamen Essen reserviert und später ließen wir den Abend in den umliegenden Bars und Kneipen der Altstadt ausklingen. Nach dem Frühstück trafen wir uns wieder beim Münster zur thematischen Stadtführung „Gerben, Sieden, Schröpfen und Reiben“, wo uns auf unterhaltsame Weise diese alten Künste an den unterschiedlichsten Orten nahegebracht wurden. Später traten wir nach einem kleinen Imbiss die Heimreise an und verabschiedeten uns am Bahnhof Osterburken voneinander.

Am 22. Oktober hatten die TSF Ownsteps die Aufgabe, am Hainstadter Seniorennachmittag mitzuhelfen. Wir trugen tatkräftig beim Bedienen, Richten der Speisen, Kaffee kochen und an der Spülmaschine zum Gelingen dieser Veranstaltung bei. Ein Dank gilt den zahlreichen Helfern, die sich an diesem Sonntagnachtmittag die Zeit genommen hatten.

Die Frauengemeinschaft lud uns ein, eine Besinnungsstunde ihres „lebendigen Advents“ zu gestalten. Am 10. Dezember war die Hainstadter Bevölkerung bei Familie Stich in die Bahnhofsstraße eingeladen, um bei Schnee und Feuerschein besinnliche Texte zu hören und altbekannte Weihnachtslieder zu singen. Sie wurden von unseren Ownsteps-Kindern mit einem zauberhaften Lichtertanz auf die Vorweihnachtszeit eingestimmt und bei Glühwein und selbstgebackenen Plätzchen klang der Abend dann feierlich aus.

Mit der Weihnachtsfeier am 15.12. im Sportheim der SpVgg Hainstadt endete das Vereinsjahr 2017. Nach einem gemeinsamen Essen und dem alljährlichen Krabbelsack saß man noch lange beisammen und ließ das Jahr Revue passieren. Gleichzeitig sind alle gespannt auf unsere neue Tanzshow im Jahr 2019, deren Geschichte von Ideengeberin und 1. Vorsitzenden Sibylle Hofer-Hasenstab an diesem Abend vorgestellt wurde.

Die TSF Own Steps sagen auch in diesem Jahr DANKE an alle Freunde und Helfer des Vereins.

[Michaela Link]

Copyright 2013 | TSF Own Steps Hainstadt e.V.